Dokument-Nr. 18112
Gasparri, Pietro an Pacelli, Eugenio
Rom, 25. Mai 1928

Regest
Gasparri teilt mit, dass die deutsche Botschaft beim Heiligen Stuhl um eine Privataudienz für den Zentrumspolitiker von Guérard bat. Pacelli wird um telegrafische Stellungnahme gebeten. Ferner teilt Gasparri mit, dass er den vom Nuntius vorgebrachten Vorschlag bezüglich des päpstlichen Kammerherrn Semer akzeptiert.
[Kein Betreff]
Da Cifra
Questa Ambasciata chiede Udienza privata Signor von Guerard Capo del Centro. Favorisca suo parere in proposito telegraficamente. + Aperto + "Accettata proposta circa Semer".
Card. Gasparri
Das Telegramm wurde bis "Aperto" verschlüsselt übermittelt, danach unverschlüsselt.
Empfohlene Zitierweise
Gasparri, Pietro an Pacelli, Eugenio vom 25. Mai 1928, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 18112, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/18112. Letzter Zugriff am: 29.06.2022.
Online seit 20.01.2020.