Dokument-Nr. 2483
Gasparri, Pietro an Pacelli, Eugenio
Vatikan, 27. Juli 1925

Regest
Gasparri bestätigt den Erhalt eines Berichts, mit dem Pacelli eine Bittschrift des außerordentlichen Gesandten und bevollmächtigten Ministers Ungarns in Berlin von Emöke übersandte und darum bat, diese an den Patriarchen von Jerusalem Barlassina weiterzuleiten. Der Kardinalstaatssekretär gibt an, diesem Wunsch nachgekommen zu sein.
[Kein Betreff]
Ill.mo e Rev.mo Signore,
Ricevetti a suo tempo il Rapporto N°. 32862 in data 31 Maggio u. s., unitamente ad una supplica di S. E. il Ministro di Ungheria in Berlino da rimettersi a Monsignor Patriarca di Gerusalemme.
Nell'assicurarLa di aver eseguito quanto la S. V. Ill.ma e Rev.ma mi domandava, profitto volentieri della circostanza per raffermarmi con sensi di distinta e sincera stima
della S. V. Ill.ma e Rev.ma
Servitore
P. C. Gasparri
Empfohlene Zitierweise
Gasparri, Pietro an Pacelli, Eugenio vom 27. Juli 1925, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 2483, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/2483. Letzter Zugriff am: 29.06.2022.
Online seit 24.06.2016, letzte Änderung am 26.02.2020.