Juozapas Kukta

* 22. Januar 1873, ✝ 16. Juni 1942
Bischof von Kaunas 1926
Studium am Priesterseminar in Vilnius und an der Geistlichen Akademie Sankt Petersburg, 1888 Priesterweihe, Vikar in Vilnius, 1916 politischer Aktivist während der deutschen Besetzung Litauens, 1917 Domherr in Vilnius, 1922 Verhaftung, Inhaftierung und Ausweisung durch die Polnische Republik, 1926 Bischof von Kaunas.
Literatur
KRASAUSKAS, Rapolas, Vyskupas Juozapas Kukta (1873-1942), in: www.prodeoetpatria.lt (Letzter Zugriff am: 25.04.2016).
KRASAUSKAS, Rapolas, Kukta, Juozapas (1873-1942), in: Encyclopedia Lituanica, Bd. III, Boston 1973, S. 222 f.
Vyskupas Juozapas Kukta, in: Mūsų švyturiai. Trumpos biografijos-nekrologai, Vilkaviškis 1992, S. 152 f.
GÓRSKI, Tadeusz, Leben und Werk des seligen Georg Matulaitis, Norderstedt 2015, S. 27 et passim.
VIAF: 237145402
Empfohlene Zitierweise
Juozapas Kukta, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 11057, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/11057. Letzter Zugriff am: 07.10.2022.
Online seit 17.06.2011, letzte Änderung am 24.06.2016.
Als PDF anzeigen