Friedrich Graf von Pourtalès

* 24. Oktober 1853, ✝ 03. Mai 1928
Diplomat
1872 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, 1872-1881 Militärdienst, 1874 Sekonde-Lieutnant, 1879 Eintritt in den Auswärtigen Dienst mit Tätigkeiten in Stockholm, Wien, Den Haag, Paris, Berlin und St. Petersburg, 1899 Gesandter in Den Haag, 1902 in München, 1907 Botschafter in St. Petersburg, 1914 in der Politischen Abteilung des Auswärtigen Amts, 1914/17 im einstweiligen Ruhestand, 1920 im Ruhestand.
Literatur
KEIPER, Gerhard / KRÖGER, Martin (Bearb.), Biographisches Handbuch des deutschen Auswärtigen Dienstes 1871-1945, Bd. 3: L-R, Paderborn u. a. 2008, S. 512 f.
VIAF: 71752971
Empfohlene Zitierweise
Friedrich Graf von Pourtalès, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 16080, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/101078994. Letzter Zugriff am: 30.06.2022.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen