Hans Rost

* 25. Juni 1877, ✝ 18. April 1970
Journalist
Studium der Geschichte, Geographie und Staatswissenschaften in Würzburg, Bamberg und München, Dr. oec. publ., 1902/04 Leiter der Wohnungsenquete der Stadt Augsburg, 1906 Schriftleiter der wissenschaftlichen Beilage der "Augsburger Postzeitung".
Literatur
KOSCH, Wilhelm, Das katholische Deutschland. Biographisch-Bibliographisches Lexikon Bd. 3: Rehland-Schlüter, Augsburg 1939, Sp. 4064.
Rost, Hans, in: Deutsche Biographische Enzyklopädie 8 (1998), S. 407, in: www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 24.04.2014).
Rost, Hans, in: Wer ist's? Zeitgenossenlexikon, enthaltend Biographien und Bibliographien 10 (1935), S. 1330.
Rost, Hans, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 24.04.2014).
VIAF: 98524491
Empfohlene Zitierweise
Hans Rost, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 18028, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118880683. Letzter Zugriff am: 27.06.2022.
Online seit 23.07.2014.
Als PDF anzeigen