Divakar S. Rhandarkar

* n. e., ✝ n. e.
Kriegsgefangener Inder
Hindu, 1914 Übersiedlung von Straßburg nach Heidelberg, naturwissenschaftliches Promotionsvorhaben.
Weder aus den Akten der vatikanischen Archive noch aus den einschlägigen biographischen Nachschlagewerken konnten bisher biographische Informationen über diese Person ermittelt werden.
Quellen
AAV, Segr. Stato, Guerra (1914-1918), rubr. 244, fasc. 307, 13, fol. 266rv.
Empfohlene Zitierweise
Divakar S. Rhandarkar, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 18048, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/18048. Letzter Zugriff am: 29.06.2022.
Online seit 17.06.2011, letzte Änderung am 30.04.2012.
Als PDF anzeigen