Lucido Maria Parocchi

* 13. August 1833, ✝ 15. Januar 1903
Kardinal 1877, Generalvikar von Rom 1884, Sekretär der Heiligen Inquisition 1896
Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Hinweise unter Quellen und Literatur.
Literatur
BÜTTEMEYER, Wilhelm, Parocchi, Lucido Maria, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 6 (1993), Sp. 1557 f., in: www.bbkl.de (Letzter Zugriff am: 16.06.2014).
WOLF, Hubert (Hg.), Römische Inquisition und Indexkongregation. Grundlagenforschung 1814-1917, Bd. 3: Prosopographie von Römischer Inquisition und Indexkongregation 1814-1917, Teilbd. 2: L-Z, bearb. von Hermann H. SCHWEDT und Tobias LAGATZ, Paderborn u. a. 2005, S. 1127-1130.
BRÄUER, Martin, Handbuch der Kardinäle 1846-2012, Berlin 2014, S. 111, in:www.degruyter.com (Letzter Zugriff am: 16.11.2015).
VIAF: 41973857
Empfohlene Zitierweise
Lucido Maria Parocchi, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 20084, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/173262198. Letzter Zugriff am: 30.06.2022.
Online seit 24.10.2013, letzte Änderung am 10.09.2018.
Als PDF anzeigen