Camille Marie Eugène Rampont

* 04. Dezember 1869, ✝ 05. September 1939
Kommandant des 33.französischen Armeekorps
1891 Ecole supérieure de guerre, 1908 Ordonnanzoffizier, 1909 chef d'escadron (Major), 1913 Leiter der Etudes supérieures d'application de cavallerie, 1914 Oberstleutnant, 1916 Oberst, 1917 Brigadegeneral, 1919 Divisionär.
Quellen
Rampont, Camille Marie Eugène, in: www.culture.gouv.fr (Letzter Zugriff am: 20.05.2014).
Literatur
Bibliotèque nationale de France. Camille Rampont (1869-1939), in: data.bnf.fr (Letzter Zugriff am: 20.05.2014).
HALTER, Alphonse, Dictionnaire biographique des Maréchaux et Généraux alsaciens et des Maréchaux et Généraux morts en Alsace de l'Ancien Régime à nos jours, Biesheim 1994.
VIAF: 9837874
Empfohlene Zitierweise
Camille Marie Eugène Rampont, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 218, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/218. Letzter Zugriff am: 27.06.2022.
Online seit 30.10.2012, letzte Änderung am 13.06.2014.
Als PDF anzeigen