Pietro Pisani

* 15. Juli 1871, ✝ 16. Februar 1960
Titularerzbischof von Constantia in Skythien
Dr. theol., 1912 Substitut der Konsistorialkongregation für die Emigranten, 1915 Päpstlicher Geheimkämmerer, 1919 Titularerzbischof von Constantia in Skythien und Apostolischer Delegat in Indien, 1924 Konsultor der Kommission für die Interpretation von Gesetzestexte, 1927 Konsultor der Propaganda Fide, 1929 Delegat der orientalischen Kirche in Rom und Apostolischer Legat in Irland, 1933 Päpstlicher Thronassistent.
Literatur
Annuaire Pontifical Catholique 26 (1923), S. 374.
Annuaire Pontifical Catholique 29 (1926), S. 384.
Annuaire Pontifical Catholique 39 (1936), S. 444.
Annuario Pontificio per l'anno 1961, Rom 1961, S. 1511.
VIAF: 56960232
Empfohlene Zitierweise
Pietro Pisani, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 223, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/223. Letzter Zugriff am: 30.06.2022.
Online seit 30.10.2012, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen