Ludwig Kerler

* 12. April 1878, ✝ 23. Mai 1957
Stadtpfarrer in Lindau 1920
1901 (20. Jul.) Priesterweihe und Hilfspriester in Günzburg, 1903 Religionslehrer an der Realschule in Lindau, 1920 Stadtpfarrer in Lindau, 1925 Päpstlicher Geheimkämmerer, 1927 Päpstlicher Ehrenkämmerer, 1951 Jubelpriester.
Quellen
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Augsburg für das Jahr 1924, Augsburg 1924, S. 16, 93 f.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Augsburg für das Jahr 1925/26, Augsburg 1926, S. 14, 97, 231
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Augsburg für das Jahr 1927, Augsburg 1927, S. 14, 101, 238
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Augsburg für das Jahr 1952, Augsburg 1952, S. 138, 272.
Schematismus der Diözese Augsburg 1958, Augsburg 1958, S. 404.
Empfohlene Zitierweise
Ludwig Kerler, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2376, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2376. Letzter Zugriff am: 25.09.2022.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 24.06.2016.
Als PDF anzeigen