Rinaldo Pellegrini

* 22. Juli 1883, ✝ 14. April 1977
Italienischer Arzt
Studium der Medizin, 1917 Kriegsgefangener in Cellelager, 1919 Professor der Rechtsmedizin in Parma, 1920 in Cagliari, 1921 in Catania, 1926 Leiter des Instituts für Rechtsmedizin in Padua, 1956 Emeritierung, 1976 Ehrenpräsident der Internationalen Gesellschaft für Rechtsmedizin.
Literatur
PERRUCCHETTI, Carlo / ANNI, Rolando (Hg.), Voci e silenzi di prigionia. Cellelager 1917-1918, Rom 2015, S. 204, in: cellelager.com (Letzter Zugriff am: 02.02.2017).
VIAF: 90225016
Empfohlene Zitierweise
Rinaldo Pellegrini, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 27004, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/27004. Letzter Zugriff am: 30.06.2022.
Online seit 20.12.2011, letzte Änderung am 23.02.2017.
Als PDF anzeigen