Joseph Philipp

* 16. März 1862, ✝ 06. November 1946
Dekan in Griesbach 1913-1926
1887 (29. Jun.) Priesterweihe und Koadjutor in Tettenweis, 1888 Kooperator in St. Oswald und Koadjutor in Tettenweis, 1891 Exponierter Kooperator in Kirchberg am Inn, 1893 Expositus in Herzogsreut, 1894 Pfarrer ebenda, 1901 in Thurmannsbang, 1909 Pfarrer in Griesbach, 1913-1926 Dekan ebenda, 1926 Spitalbenefiziat in Landau am Inn.
Wir danken Frau Prof. Dr. Hannelore Putz vom Archiv des Bistums Passau für die freundliche Mitteilung vom 16. September 2019.
Literatur
Necrologium Cleri Passaviensis 1925-1975, Passau 41975, S. 167.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Passau für das Jahr 1897, Passau 1897, S. 65, 151.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Passau für das Jahr 1924, Passau 1924, S. 88.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Passau für das Jahr 1933. Nach dem Stand vom 1. Februar 1933, Passau 1933, S. 98.
Personalangaben der Geistlichkeit des Bistums Passau nach dem Stand vom 16. Mai 1943, in: Amtsblatt für das Bistum Passau, Beilage vom 16. Mai 1943, S. 28.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Passau für das Jahr 1947. Nach dem Stand vom 1. Februar 1947, Passau 1947.
Empfohlene Zitierweise
Joseph Philipp, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2796, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2796. Letzter Zugriff am: 30.06.2022.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen