Adam Remmele

* 26. Dezember 1877, ✝ 09. September 1951
SPD-Politiker, badischer Innenminister 1919-1929, zugleich Staatspräsident 1922/23 und 1927/28 sowie zugleich Kultus- und Justizminister 1925/26 und 1929-1931
Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Hinweise unter Quellen und Literatur.
Literatur
BRANDT, Peter / RÜRUP, Reinhard, Volksbewegung und demokratische Neuordnung in Baden 1918/19. Zur Vorgeschichte und Geschichte der Revolution, Sigmaringen 1991, S. 167 f.
MERZ, Hans-Georg, Remmele, Adam, in: Neue Deutsche Biographie 21 (2003), S. 418 f., in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 04.03.2016).
Remmele, Adam, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Letzter Zugriff am: 04.03.2016).
VIAF: 37667265
Empfohlene Zitierweise
Adam Remmele, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2855, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/116436506. Letzter Zugriff am: 26.06.2022.
Online seit 24.06.2016.
Als PDF anzeigen