Franz Xaver Riedhammer

* 03. November 1877, ✝ 15. Dezember 1934
Pfarrer in Riedenburg 1922
1902 (11. Mai) Priesterweihe und Kooperator in Hirschau, 1904 Aushilfspriester in Pfeffenhausen, 1906 Kooperator bei St. Peter in Straubing, 1911 Pfarrprovisor ebenda, 1912 Expositus in Riedenburg, 1921 Pfarrprovisor ebenda, 1922 Pfarrer ebenda, 1930 in Vilseck.
Literatur
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Regensburg für das Jahr 1925, Regensburg [1925], S. 93, 185.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Regensburg für das Jahr 1934 nach dem Stande vom 1. Januar 1934, Regensburg [1934], S. 112.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Regensburg für das Jahr 1935 nach dem Stande vom 1. Januar 1935, Regensburg [1935], S. 80.
Empfohlene Zitierweise
Franz Xaver Riedhammer, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4201, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4201. Letzter Zugriff am: 26.06.2022.
Online seit 12.01.2016, letzte Änderung am 23.02.2017.
Als PDF anzeigen