Heinrich August Petermeyer

* 1888, ✝ 1943
Niederländischer Journalist
Lehrer und Übersetzer, 1920 Korrespondent in Berlin für die Zeitung "De Standaard", 1926 für die Zeitungen "De Rotterdammer" und "De Nederlander", 1933 für die Zeitung "De Tijd".
Quellen
Empfehlungsschreiben von F. A. Fischer, Schriftleiter in der Bayerischen Amtlichen Pressestelle im Staatsministerium des Äußeren, vom 3. April 1925; AAV, Arch. Nunz. Monaco 327, fasc. 5, fol. 81r.
PETERMEIJER, Heinrich August, De belijdenis der eenzaamheid, Arnhem 1920.
Literatur
BOEF, August Hans den / FAASSEN, Sjoerd van, "Verrek, waar is Berlijn gebleven?" Nederlandse schrijvers en hun kunstbroeders in Berlijn 1918-1945, Amsterdam 2002, S. 116, 124-125.
STOOP, Paul, Niederländische Presse unter Druck. Deutsche auswärtige Pressepolitik und die Niederlande 1933-1940, München 1987, S. 330, 404 f., 410, 413 f.
VAN VREE, Frank, De Nederlandse pers en Duitsland, 1930-1939. Een studie over de vorming van de publieke opinie, Groningen 1989, S. 230.
VIAF: 287405140
Empfohlene Zitierweise
Heinrich August Petermeyer, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4336, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4336. Letzter Zugriff am: 26.06.2022.
Online seit 24.06.2016, letzte Änderung am 29.01.2018.
Als PDF anzeigen