Johann Ranker

* 27. Dezember 1876, ✝ 02. Juli 1965
Pfarrer in Weidenthal 1914-1930
1901 (11. August) Priesterweihe und Kaplan in Ramstein, 1904 in Hambach, 1906 in Germersheim, 1907 in Königsbach, 1909 Hilfspriester in Großkarlbach, 1909 Pfarrvikar ebenda, 1910 Kaplan in Lambrecht, 1910 Pfarrverweser in Kriegsfeld, 1911 Pfarrer in Wolfstein, 1914 in Weidenthal, 1930 freiresignierter Pfarrer in Rodalben.
Wir danken Herrn Pfarrer Matthias Köller vom Bistumsarchiv Speyer für die freundliche Mitteilung vom 5. September 2019.
Literatur
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. Februar 1954 mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1947-1953, Speyer [1954], S. 375.
NONN, Guido (Hg.), Necrologium Spirense. Erinnerung an die von 1823 bis 1999 verstorbenen Priester, Speyer 2. Auflage 2000, S. 210.
Empfohlene Zitierweise
Johann Ranker, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4672, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4672. Letzter Zugriff am: 26.06.2022.
Online seit 25.04.2017, letzte Änderung am 29.01.2018.
Als PDF anzeigen