Thomas Louis Heylen OPräm

* 05. Februar 1856, ✝ 28. Oktober 1941
Bischof von Namur 1899
1875 Eintritt in den Prämonstratensterorden in Tonerlo, 1881 Priesterweihe und Studium der Theologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom, 1887 Prälat in Tongerlo, 1889 Generalvikar der Prämonstratenser für Belgien, 1899 Bischof von Namur.
Quellen
JANSEN, E.-J., Monseigneur Thomas-Louis Heylen, Évêque de Namur, son action et ses lettres pendant la Guerre de 1914-1918, Namur 1919.
Literatur
JOEST, Camille-Jean, Thomas-Louis Heylen, 26e évêque de Namur (1899-1941). Président du comité permanent des Congrès Eucharistiques Internationaux (1901-1941). Confronté aux apparitions de Beauraing, Namur 1981.
Monseigneur Thomas-Louis Heylen, 26e Évêque de Namur, in: archives.saintaubain.be (Letzter Zugriff am: 09.06.2011).
Die Apostolische Nachfolge. Nekrolog 1941.Thomas Louis Heylen, in: www.apostolische-nachfolge.de (Letzter Zugriff am: 09.06.2011).
VIAF: 120909836
Empfohlene Zitierweise
Thomas Louis Heylen OPräm, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 8084, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/141311800. Letzter Zugriff am: 10.08.2022.
Online seit 17.06.2011.
Als PDF anzeigen