Änderung der Simultanschulverordnung in der Bayerischen Landtagssitzung vom 24. März 1920

Die Gesetzesänderung wurde wie von Schioppa berichtet im bayerischen Landtag angenommen. Das Gesetz trat nach der Prüfung der Interalliierten Rheinlandkommission am 1. Mai 1920 in Kraft.
Quellen
Stenographischer Bericht über die Verhandlungen des Bayerischen Landtags 1919/20, Bd. 2, S. 652.
Literatur
SCHMIDT, Lydia, Kultusministern Franz Matt (1920-1926). Schul-, Kirchen- und Kunstpolitik in Bayern nach dem Umbruch von 1918 (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 126), München 2000, S. 132-134.
Empfohlene Zitierweise
Änderung der Simultanschulverordnung in der Bayerischen Landtagssitzung vom 24. März 1920, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 15036, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/15036. Letzter Zugriff am: 25.09.2022.
Online seit 14.01.2013, letzte Änderung am 31.07.2013.
Als PDF anzeigen