Türkische Regierung (1927-11-01 – 1930-09-27) Kabinett Mustafa İsmet Pascha IV

Präsident: Mustafa Kemal,
Ministerpräsident: Mustafa İsmet Pascha,
Außenminister: Tevfik Rüştü Aras,
Justizminister: Mahmut Esat Bozkurt,
Verteidigungsminister: Abdülhalik Renda,
Innenminister: Şükrü Kaya,
Finanzminister: Şükrü Saracoğlu,
Bildungsminister: Mustafa Necati Uğural bis 01.01.1929, danach Vasıf Çınar bis 13.04.1929, danach Hüsnü Taray,
Minister für öffentliche Arbeiten: Behiç Erkin bis 15.10.1928, danach Recep Peker,
Gesundheitsminister: Refik Saydam,
Minister für Handel und Landwirtschaft: Rahmi Köken bis 21.01.1928 (aufgegangen im Wirtschaftsministerium),
Wirtschaftsminister: Rahmi Köken vom 21.01.1928 bis 29.05.1929, danach Şakir Kesebir.
Literatur
HEPER, Metin, İsmet İnönü. The Making of a Turkish Statesman (Social, economic and political Studies of the Middle East and Asia 62), Leiden u. a. 1998.
SCHULTHESS' Europäischer Geschichtskalender 68, NF 43 (1927), München 1928, S. 408 f.
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt, Bd. 4,2: Neueste Zeit 1917/18-1964, Würzburg 21964, S. 65 f.
Empfohlene Zitierweise
Türkische Regierung (1927-11-01 – 1930-09-27) Kabinett Mustafa İsmet Pascha IV, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 2264, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/2264. Letzter Zugriff am: 25.09.2022.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen