Circus Busch

Der "Circus Busch" war ein 1885 errichtetes Zirkusgebäude mit mehr als 4.000 Plätzen, das sich in der Nähe des Bahnhofs Börse in Berlin-Mitte befand (heute Bahnhof Hackescher Markt). Es wurde auch für politische Kundgebungen genutzt. Im Jahr 1937 wurde das Gebäude abgerissen.
Quellen
Architekten-Verein zu Berlin (Hg.), Berlin und seine Bauten, Bd. 2: Der Hochbau, Berlin 1896, S. 515.
Literatur
WINKLER, Gisela, Circus Busch. Geschichte einer Manege in Berlin, Berlin 1998.
Empfohlene Zitierweise
Circus Busch, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 3098, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/3098. Letzter Zugriff am: 25.09.2022.
Online seit 04.06.2012, letzte Änderung am 02.07.2012.
Als PDF anzeigen