Philosophisch-Theologische Akademie in Paderborn

Im Zuge der Gegenreformation gründete Fürstbischof Dietrich von Fürstenberg im September 1614 in Paderborn eine von Jesuiten geführte Universität mit einer philosophischen und einer theologischen Fakultät. Am 2. April 1615 wurde sie durch Papst Paul V., am 14. Dezember 1615 durch Kaiser Matthias bestätigt. Die feierliche Eröffnung fand am 13. September 1616 statt. Auch nach der Auflösung des Jesuitenordens 1773 und der Aufhebung des Fürstbistums Paderborn durch den Reichsdeputationshauptschuss 1803 sowie während der französischen Fremdherrschaft von 1807-1813 blieb die Universität bestehen. 1818 wurde sie zwar durch königliches Dekret Friedrich Wilhelms III. von Preußen aufgelöst, dieses wurde jedoch nie ausgeführt und 1836 durch einen erneuten Erlass wieder aufgehoben. 1846 erhielt sie als Philosophisch-Theologische Lehranstalt neue Statuten. Während des Kulturkampfes 1873-1887 musste der Betrieb eingestellt werden. Danach erlebte die Lehranstalt eine neue Blütezeit. 1909 begründeten ihre Professoren die Zeitschrift "Theologie und Glaube". Seit 1917 trug sie den Titel Philosophisch-Theologische Akademie. Die von Pacelli besuchte Bibliothek umfasste in dieser Zeit rund 120.000 Bände und war eine der größten kirchlichen Bibliotheken Deutschlands.
Literatur
BRANDT, Hans Jürgen / HENGST, Karl, Geschichte des Erzbistums Paderborn, Bd. 3: Das Bistum Paderborn im Industriezeitalter 1821-1930, Paderborn 1997, S. 160-162.
DAHLKE, Benjamin, Vom Ende des Kulturkampfes bis zur Erhebung zur Theologischen Fakultät (1887-1966), in: MEYER ZU SCHLOCHTERN, Josef (Hg.), Die Academia Theodoriana. Von der Jesuitenuniversität zur Theologischen Fakultät Paderborn 1614-2014, Paderborn 2014, S. 271-312.
HENGST, Karl, Die Academia Theodoriana zu Paderborn. Westfalens älteste Universität, in: Theologie und Glaube 79 (1989), S. 350-378.
HONSELMANN, Klemens, Die Philosophisch-Theologische Akademie in Paderborn und ihr Stiftungsvermögen, Paderborn 1954.
RICHTER, Wilhelm, Die Einrichtung der bischöflichen philosophisch-theologischen Lehranstalt zu Paderborn, in: Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde 69 (1911), S. 91-206.
SCHMALOR, Hermann-Josef, Die Erzbischöfliche Akademische Bibliothek (EAB) in der Tradition der Bibliotheca Theodoriana, in: MEYER ZU SCHLOCHTERN, Josef (Hg.), Die Academia Theodoriana. Von der Jesuitenuniversität zur Theologischen Fakultät Paderborn 1614-2014, Paderborn 2014, S. 521-538.
Theologische Fakultät Paderborn. Kurzprofil, in: www.thf-paderborn.de/index.php?id=164 (Letzter Zugriff am: 18.12.2013).
Empfohlene Zitierweise
Philosophisch-Theologische Akademie in Paderborn, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 319, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/319. Letzter Zugriff am: 28.09.2022.
Online seit 14.05.2013, letzte Änderung am 29.01.2018.
Als PDF anzeigen