Dokument-Nr. 10568
Gasparri, Pietro an Pacelli, Eugenio
[Vatikan], 05. Juli 1923

Regest
Gasparri bestätigt den Erhalt zweier verschlüsselter Telegramme. Pacelli soll der Reichsregierung gegenüber betonen, dass das Telegramm des Heiligen Stuhls nicht den passiven Widerstand gegen die Ruhrbesetzung, sondern die im Namen dieses Widerstands begangenen Straftaten verurteilt, die dem Deutschen Reich in der schwierigen gegenwärtigen Situation besonders schaden.
[Kein Betreff]
Da cifra
Ricevuto cifrato N. 433/34. Faccia bene rilevare cotesto Governo che telegramma non condanna resistenza passiva, ma delitti commessi sotto colore resistenza passiva che sono dannosi Germania specialmente attuale grave momento.
Card. Gasparri
Empfohlene Zitierweise
Gasparri, Pietro an Pacelli, Eugenio vom 05. Juli 1923, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 10568, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/10568. Letzter Zugriff am: 21.02.2024.
Online seit 24.10.2013, letzte Änderung am 25.02.2019.