Dokument-Nr. 20808

[Lebenslauf Geortg Schätzels], vor dem 26. September 1929

Dr. Georg Schätzel,
geboren am 13. Mai l874 in Höchstadt a. Aisch (Oberfranken), besuchte das humanistische Gymnasium in Bamberg von 1883-1891,
studierte von 1891 Rechtswissenschaft an der Universität München, wo er 1895 das juristische Examen ablegte,
war Rechtspraktikant von 1895-1898, wo er den Staatskonkurs ablegte,
war sodann zunächst Rechtsanwalt in München und trat hierauf in den höheren Postdienst ein,
von 1901-1903 bei der Generaldirektion der Kgl. Bayer. Posten und Telegraphen,
von 1904-1920 im Kgl. Bayer. Verkehrsministerium als Oberpostassessor, Postrat, Oberpostrat und Ministerialrat,
von 1920-1923 Ministerialrat im Reichspostministerium, Abteilung München,
von 1923-1926 Staatssekretär der Abteilung München des Reichspostministeriums,
seit 1. Februar 1927 Reichspostminister.
Empfohlene Zitierweise
Anlage vom vor dem 26. September 1929, Anlage, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 20808, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/20808. Letzter Zugriff am: 15.04.2024.
Online seit 20.01.2020.