Dokument-Nr. 6054
Pacelli, Eugenio an Gasparri, Pietro
München, 30. Juli 1917

Regest
Pacelli berichtet über eine Unterredung mit Michaelis, der auf dem Weg nach Wien war, um dort die Frage des Friedens zu besprechen. Michaelis wird nach seiner Rückkehr nach Berlin am darauffolgenden Samstag mit Kaiser Wilhelm II. Rücksprache halten. Eine definitive Antwort hofft Pacelli in der folgenden Woche zu erhalten. Die Punkte 2 und 3, deren Wichtigkeit der Nuntius in der Unterredung noch einmal betonte, sollen nach Michaelis als Wünsche redigiert werden, die auf der Friedenskonferenz verhandelt werden sollen. Der Nuntius hat auch die Frage einer Demokratisierung und Parlamentarisierung Deutschlands angesprochen; Michaelis hielt diese im eigentlichen Sinn vor allem wegen der Bundesverfassung für unmöglich, wird aber bald eine ständige Kommission aus Mitgliedern des Reichstags und der Reichsregierung vorschlagen, die zu einer Zusammenarbeit zwischen Regierung und Parlament führen soll.
[Kein Betreff]
Profittato passaggio Monaco Cancelliere per avere con lui conferenza. Andrà ora Vienna, dove tratterà questione elettorale e tornerà Berlino Venerdì, e sabato parlerà Imperatore. Spera inviarmi risposta definitiva settimana prossima. Numeri secondo e terzo verrebbero redatti nel senso espressione voto che nella conferenza pace si discutano punti ivi indicati. Ho insistito su importanza detti punti e ripetuto che V. E. R. li considera capisaldi progetto. Ho indagato anche pensiero Cancelliere su democratizzazione, conformemente cifrato V. E. R. ieri. Egli non crede possibile Germania vero e proprio parlamentarismo a (attesa?) <(giusto)> 2 sopratutto Costituzione federale Impero, ma si propone creare prossimamente Commissione permanente composta membri Governo e
153v
membri Parlamento, ossia una specie di Consiglio Imperiale, che eserciterebbe collaborazione costante Governo e Parlamento.
Pacelli
1Protokollnummer rekonstruiert aus Protokollbuch.
2"(giusto)" wurde vermutlich nachträglich von der Person, die das Telegramm entschlüsselt hat, hinzugefügt.
Empfohlene Zitierweise
Pacelli, Eugenio an Gasparri, Pietro vom 30. Juli 1917, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 6054, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/6054. Letzter Zugriff am: 18.06.2024.
Online seit 24.03.2010.