Dokument-Nr. 8306
Pacelli, Eugenio an Gasparri, Pietro
München, 13. Februar 1918

Regest
Eine Vertrauensperson bekräftigte den Willen des Kaisers, dass die Friedensbedingungen von Pacelli dem Papst persönlich und mündlich mitgeteilt werden sollen. Pacelli wird also reisen müssen. Um Missverständnisse zu vermeiden, erachtete Pacelli es für nötig, dass ihm die Friedensbedingungen auf eine sichere beglaubigte Weise mitgeteilt werden, was wohl etwas Zeit beanspruchen wird.
[Kein Betreff]
Avuto telegramma del N. 64. Persona fiducia afferma volontà Imperatore condiscendere pace sia da me personalmente… e verbalmente manifestata Santo Padre: non vi sarebbe quindi altra via possibile all'infuori mio viaggio. Per evitare equivoci, ho creduto necessario chiedere condizioni mi vengano comunicate modo autentico sicuro. Sembra ciò richiederà qualche tempo.
Pacelli.
1Protokollnummer rekonstruiert aus Protokollbuch.
Empfohlene Zitierweise
Pacelli, Eugenio an Gasparri, Pietro vom 13. Februar 1918, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 8306, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/8306. Letzter Zugriff am: 23.05.2024.
Online seit 02.03.2011, letzte Änderung am 29.09.2014.