Dokument-Nr. 8310
Schioppa, Lorenzo an Gasparri, Pietro
München, 17. März 1918

Regest
In Bezug auf Gasparris Telegramm Nr. 88 antwortete die Preußische Gesandtschaft in München, dass die Reichsregierung eine Initiative des Papstes mit Sympathie betrachte, dass sie aber angesichts der Ablehnung eines ähnlichen Vorschlags im Jahr 1914 durch die Entente zu ihrem Bedauern einen solchen humanitären Schritt nicht unterstützen könne.
[Kein Betreff]
Relativamente cifrato V. E. R. 88, questa Legazione Prussia comunica che Governo Imperiale guarda con simpatia iniziativa Santo Padre, ma, ricordando accoglienza fatta dall'Intesa fine 1914 simile proposta, non può con grande rincrescimento secondare tale umanitario passo Santo Padre. Schioppa
Incaricato Affari.
59r, linke obere Seitenecke, hds. von unbekannter Hand, vermutlich vom Empfänger: "Tregua di Pasqua".
1Protokollnummer rekonstruiert aus Protokollbuch.
Empfohlene Zitierweise
Schioppa, Lorenzo an Gasparri, Pietro vom 17. März 1918, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 8310, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/8310. Letzter Zugriff am: 20.06.2024.
Online seit 02.03.2011, letzte Änderung am 29.09.2014.