Karl Spöttel

* 02. April 1880, ✝ 21. Juni 1969
Anstaltspfarrer im Krankenhaus München links der Isar 1909
1904 (26. Sept.) Priesterweihe und Koadjutor in Oberaudorf, 1905 Kooperator in Hummel und Kaplan in München-Haidhausen, 1908 Kurat im Krankenhaus München rechts der Isar, 1909 Anstaltspfarrer im Krankenhaus München links der Isar, 1927 Studienprofessor für Städtische Berufsschulen in München, 1938 im Ruhestand.
Quellen
Archiv des Erzbistums München und Freising, Personalia (nach 1944), [1684].
Literatur
KRONBERGER, Franz Xaver, Chronik der Erzdiözese München und Freising für die Jahre 1945-1995, München 1997, S. 221.
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1923, München 1923, S. 29.
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1939 (Stand vom 1. Februar 1939), München [1939], S. 80, 231.
Empfohlene Zitierweise
Karl Spöttel, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 20098, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/20098. Letzter Zugriff am: 06.02.2023.
Online seit 24.10.2013, letzte Änderung am 23.02.2017.
Als PDF anzeigen