Josef Hesse

* 16. Oktober 1885, ✝ 24. Mai 1954
Pfarrer in Gotha 1922
1910 (12. Aug.) Priesterweihe und Kooperator bei Liebfrauen in Dortmund, 1911 Pfarrvikar in Gröningen, 1922 Pfarrer in Gotha, der die Filiale Friedrichsroda unterstellt war, 1932 bei St. Agnes in Magdeburg, 1938 bei Herz Jesu in Paderborn, 1948 in Marienmünster.
Literatur
Directorium Dioeceseos Paderbornensis Juxta Ritum Romanum 1920, Paderborn 1920, Anhang: Verzeichnis des Klerus der Diözese Paderborn 1920, S. 36.
Directorium Dioeceseos Paderbornensis Juxta Ritum Romanum 1924, Paderborn 1924, Anhang: Verzeichnis des Klerus der Diözese Paderborn 1924, S. 35.
Directorium Dioeceseos Paderbornensis Juxta Ritum Romanum 1930, Paderborn 1930, Anhang: Verzeichnis des Klerus der Diözese Paderborn 1930, S. 39.
Erzdiözese Paderborn. Personal-Schematismus 1935 (nach dem Stand vom Ende Oktober), Paderborn [1935], S. 103, 163.
Directorium Dioeceseos Paderbornensis Juxta Ritum Romanum 1947, Paderborn 1947, Anhang: Verzeichnis des Klerus der Erzdiözese Paderborn 1947, S. 5.
Klerus-Verzeichnis der Erzdiözese Paderborn 1952, Padeborn 1952, S. 61.
Totenkalendarium. Die verstorbenen Priester der Erzdiözese Paderborn, 1930-1980, Paderborn [1981], S. 78.
Wohl denen, die wohnen in deinem Haus, die dich allezeit Loben. Psalm 84,5. Festschrift 150 Jahre katholische Kirche St. Bonifatius Gotha, Gotha 2006, S. 103, 110, in: www.katholische-kirche-gotha.de (Letzter Zugriff am: 11.01.2017).
Empfohlene Zitierweise
Josef Hesse, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 24070, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/24070. Letzter Zugriff am: 24.04.2024.
Online seit 23.07.2014, letzte Änderung am 25.02.2019.
Als PDF anzeigen