Aleksandr Sipjagin

* 1875, ✝ 1941
Mitglied der Staatsduma des Russischen Reichs 1906, Päpstlicher Geheimkämmerer 1924
Naturwissenschaftler, 1906 Mitglied der Staatsduma des Russischen Reichs, später Konversion von der Orthodoxie zum Katholizismus, anschließend Priesterweihe, 1924 Päpstlicher Geheimkämmerer, Rektor des russischen Internats in Namur.
Literatur
Annuario Pontificio 1924, Rom 1924, S. 628.
Сипягин, Александр Григорьевич, in: ИВАНОВ, Б. Ю. / КОМЗОЛОВА, А. А. / РЯХОВСКА, И. С., Государственная дума Российской империи 1906-1917. я., Moskau 2008, S. 559, in: www.tez-rus.net (Letzter Zugriff am: 13.05.2016).
VIAF: 103696223
Empfohlene Zitierweise
Aleksandr Sipjagin, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2811, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/140146709. Letzter Zugriff am: 04.03.2024.
Online seit 24.06.2016, letzte Änderung am 01.02.2022.
Als PDF anzeigen