Simon Biechl

* 09. September 1873, ✝ 16. Januar 1946
Pfarrer in Gremertshausen 1920
1900 (29. Jun.) Priesterweihe und Koadjudator in Grüntegernbach, 1901 Kooperator in Rott am Inn, 1902 in Schönberg, 1903 in Emmerin b. A. und in Petting, 1905 in Weichs, 1906 in Zorneding, 1908 in Vilsheim, 1920 Pfarrer in Gremertshausen, 1923 Benefiziums-Verweser in Zeilhofen, 1923 Verwalter der Kooperation in Oberdorfen, 1931 Benefiziums-Verweser in Aschau bei Kreiburg, 1936 Kommorant in Schönbrunn.
Literatur
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1921, München 1921, S. 17.
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1939, München 1939, S. 217.
Empfohlene Zitierweise
Simon Biechl, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 40, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/40. Letzter Zugriff am: 14.06.2024.
Online seit 14.01.2013, letzte Änderung am 14.04.2014.
Als PDF anzeigen