Clemens Brenninkmeijer

* 26. April 1862, ✝ 21. Oktober 1938
Aufsichtsratsmitglied der C&A eigenen Bank S.Scharfenberger & Co. 1924-1926
Lehre im väterlichen Geschäft in Sneek, 1878-1919 C&A-Unternehmer, 1893 Leiter einer Filiale in Amsterdam, 1911-1919 Leiter der Filiale in Berlin, 1924-1926 Mitglied des Aufsichtsrats der konzerneigenen Bank S. Scharfenberger & Co., 1929 Kommandeur des Sankt Gregorius-Ordens, 1932 Ehrenbürger von Mettingen.
Quellen
Acta Apostolica Sedis 21 (1929), in: www.vatican.va (Letzter Zugriff am: 30.10.2018).
Literatur
RICKELMANN, Hubert, Mettingen im Wandel der Zeiten, Paderborn 1978, S. 100-102.
SPOERER, Mark, C&A. Ein Familienunternehmen in Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien. 1911-1961, München 2016, S. 44, 47 f., 50 f., 59-61, 108-109, 267, 374, 376, 379.
Empfohlene Zitierweise
Clemens Brenninkmeijer, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4911, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4911. Letzter Zugriff am: 04.03.2024.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen