Werner Freiherr von Grünau

* 09. Oktober 1874, ✝ 20. August 1956
Deutscher Diplomat
1893 Studium der Rechtswissenschaften in Berlin, München, Leipzig und Heidelberg, 1902 Dr. iur., 1899 im badischen Justizdienst, 1900 im sächsischen Justiz- und Verwaltungsdienst, 1904 im Auswärtigen Dienst, 1914 im Großen Hauptquartier, 1916 Vertreter des Auswärtigen Amts im Großen Hauptquartier, 1921 Leitung der deutschen Grenzkommission in Baden-Baden, 1923 Leitung des Referates 2 im Auswärtigen Amt: u.a. Zuständigkeit für den Vatikan, 1924 Generalkonsul in Kattowitz, 1930 Leitung der Abt. I im Auswärtiges Amt, 1936 Einstweiliger Ruhestand und Gutsherr in Oberbayern sowie Verlagsunternehmer in München.
Literatur
KEIPER, Gerhard / KRÖGER, Martin (Bearb.), Biographisches Handbuch des deutschen Auswärtigen Dienstes 1871-1945, Bd. 2: G-K, Paderborn u. a. 2005, S. 120 f.
VIAF: 13243939
Empfohlene Zitierweise
Werner Freiherr von Grünau, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 7001, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/124503993. Letzter Zugriff am: 30.01.2023.
Online seit 14.01.2013, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen