Francesco Stoppa Guioni

* n. e., ✝ n. e.
Prorektor des Campo Santo Teutonico in Rom 1917-1919
1914 Päpstlicher Ehrenkämmerer, 1917-1919 Prorektor des Campo Santo Teutonico in Rom, 1922 Päpstlicher Geheimkämmerer, 1923-1926 Assistent im Archiv des Staatssekretariats. 
Literatur
Annuario Pontificio per l'anno 1926, Rom 1926, S. 508.
GATZ, Erwin, Der Campo Santo Teutonico seit dem Todes Anton de Waals (1917), in: DERS. (Hg.), Hundert Jahre deutsches Priesterkolleg beim Campo Santo Teutonico (1876-1976). Beiträge zu seiner Geschichte (Römische Quartalschrift für Christliche Altertumskunde und Kirchengeschichte, Supplementheft 35), Rom / Freiburg im Breisgau / Wien 1977, S. 9-38, hier 10, 12.
Empfohlene Zitierweise
Francesco Stoppa Guioni, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 7019, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/7019. Letzter Zugriff am: 04.03.2024.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 24.06.2016.
Als PDF anzeigen