Georg von Sachsen SJ

* 15. Januar 1893, ✝ 14. Mai 1943
Kronprinz von Sachsen, Jesuit
Militärische und staatspolitische Ausbildung, 1924 Priesterweihe in Trebnitz, 1925 Eintritt in den Jesuitenorden in München-Pullach, 1933 Seelsorge in Berlin, 1936 3. Gelübde, 1943 Tod durch einen ungeklärten Unglücksfall in Berlin-Wannsee.
Literatur
Georg von Sachsen, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 18.05.2011).
SACHSEN, Albert zu, Die Wettiner in Lebensbilder, Graz / Wien / Köln 1995, S. 191-193.
MENDIZÀBAL, Rufo, Catalogus Defunctorum in renata Societatis Iesu ab a. 1814 ad a. 1970, Rom 1972, Nr. 22.660, in: jesuitarchives.org (Letzter Zugriff am: ).
VIAF: 3230113
Empfohlene Zitierweise
Georg von Sachsen SJ, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 7065, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/116741643. Letzter Zugriff am: 21.07.2024.
Online seit 24.03.2012, letzte Änderung am 24.06.2016.
Als PDF anzeigen