Franz Joseph Gebhardt

* 14. Februar 1869, ✝ 20. März 1945
Domkapitular in Speyer
Studium der Theologie und Würzburg und Innsbruck, 1892 Priesterweihe und Kaplan in Zweibrücken, 1894 Konviktspräfekt in Speyer, 1897 Kaplan in Neustadt an der Weinstraße, 1899 Gefängniskurat in Zweibrücken, 1909 Pfarrer in Mundenheim, 1913 königlicher Seminarpräfekt, 1918 Domkapitular in Speyer und bis 1927 Dompfarrer, 1933 Domdekan.
Literatur
NONN, Guido, Die Domherren seit Wiedererrichtung des Bistums Speyer im Jahre 1817 (Schriften des Diözesan-Archivs Speyer 5), S. 43 f.
VIAF: 248998501
Empfohlene Zitierweise
Franz Joseph Gebhardt, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 7082, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/156632160. Letzter Zugriff am: 30.01.2023.
Online seit 04.06.2012.
Als PDF anzeigen