Otto Happel

* 28. Juli 1866, ✝ 14. Oktober 1932
Theologieprofessor in Passau
Studium der Theologie in Würzburg, 1890 Priesterweihe und Kaplan in Unterfranken, 1897 Dr. theol. in Würzburg, 1903 Habilitation ebenda und Professor für alttestamentliche Exegese am Lyzeum (1923 Umbenennung in Philosophisch-Theologischen Hochschule) in Passau, 1923-1926 Rektor ebenda.
Quellen
HAPPEL, Otto, Katholisches und protestantisches Christentum nach der Auffassung der alten katholischen Polemik, insbesondere des Martinus Becanus, Würzburg 1898.
Literatur
MADER, Franz, Tausend Passauer. Biographisches Lexikon zu Passaus Stadtgeschichte, Passau 1995, S. 88
ZANGENFEIND, Ulrich, Happel, Otto, in: BOSL, Karl (Hg.), Bosls bayerische Biographie. 8000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten, Regensburg 1983, S. 303, in: bosl.uni-regensburg.de (Letzter Zugriff am: 04.11.2019).
VIAF: 312634312
Empfohlene Zitierweise
Otto Happel, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 7100, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/133724190. Letzter Zugriff am: 25.06.2024.
Online seit 14.01.2013, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen