Wilhelm Hafen

* 02. April 1875, ✝ 02. August 1962
Pfarrer in Lauterecken 1911
1897 (22. Aug.) Priesterweihe und Hilfspriester in Burrweiler, 1900 Kaplan in Kaiserslautern, 1902 in Germersheim, 1904 Domkaplan in Speyer, 1906 Administrator in Obermoschel, 1907 in Reipoltskirchen und Pfarrer ebenda, 1911 in Lauterecken, 1914 in Brücke, 1916 in Kaiserslautern, 1934 in Dahn sowie Definitor, Distriktsschulinspektor und Hausgeistlicher des Sankt Josefs-Krankenhauses ebenda.
Quellen
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande des beginnenden Jahres 1913. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1911 und 1912, Speyer [1913], S. 103.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. Februar 1954. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1947-1953, Speyer [1954], S. 65.
NONN, Guido (Hg.), Necrologium Spirense. Erinnerung an die von 1823-1999 verstorbenen Priester, Speyer 22000, S. 87, 170.
Empfohlene Zitierweise
Wilhelm Hafen, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 9756, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/9756. Letzter Zugriff am: 24.05.2024.
Online seit 25.04.2017, letzte Änderung am 25.02.2019.
Als PDF anzeigen