Landshuter Zeitung

Die "Landshuter Zeitung" wurde 1849 als ultramontanes Blatt gegründet und war monarchistisch gesinnt. Die Gründung wurde vom ultramontan-konservativen "Verein für konstitutionelle Monarchie und religiöse Freiheit" angestoßen, nachdem bereits seit 1848 mit dem "Tagblatt für Landshut und Umgebung" ein liberales Organ erschienen war. Die "Landshuter Zeitung" musste 1943 ihr Erscheinen einstellen. 1949 wieder gegründet existiert das Blatt bis heute.
Literatur
JELL, Andreas, Landshuter Buchdrucker und Verleger, in: Verhandlungen des Historischen Vereins für Niederbayern 129/130 (2003/2004), S. 109-104, hier 129-140.
Landshuter Zeitung. Niederbayerisches Heimatblatt für Stadt und Land. Gegründet 1849, in: d-nb.info (Letzter Zugriff am: 16.09.2014).
TAUSCHE, Gerhard / EBERMEIER, Werner, Geschichte Landshuts, München 2003, S. 142.
Empfohlene Zitierweise
Landshuter Zeitung, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 12014, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/12014. Letzter Zugriff am: 24.05.2024.
Online seit 31.07.2010, letzte Änderung am 29.09.2014.
Als PDF anzeigen