National-Zeitung und Anzeigenblatt der Stadt Basel

1842 wurde die "Schweizerische National-Zeitung" in Basel gegründet. Sie hieß von 1860 bis 1888 "Der Schweizerische Volksfreund", danach wieder "National-Zeitung". Bis in die 1960er Jahre vertrat sie einen radikal-demokratischen Kurs und war eine der größten Basler Tageszeitungen. Im Jahr 1977 fusionierte sie mit den "Basler Nachrichten" und heißt seitdem "Basler Zeitung".
Literatur
BRASSEL-MOSER, Ruedi, National-Zeitung, in: Historisches Lexikon der Schweiz, in: www.hls-dhs-dss.ch (Letzter Zugriff am: 04.11.2019).
Empfohlene Zitierweise
National-Zeitung und Anzeigenblatt der Stadt Basel, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 14008, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/14008. Letzter Zugriff am: 24.05.2024.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 20.01.2020.
Als PDF anzeigen