Bonifatiusfest in Fulda

Das Bonifatiusfest findet alljährlich um den 5. Juni, dem Gedenktag des Heiligen, am Ort seiner Grablege in Fulda statt. Es wird als große, einwöchige Wallfahrt begangen. Erst 1874 wurde der Gedenktag zum Festtag für die Gesamtkirche erhoben.
Das Bonifatius-Gedenken gewann im Laufe des 19. Jahrhunderts immer mehr an Bedeutung - ausgehend von Bonifatius als "Apostel der Deutschen" zunächst als nationales, ab dem 20. Jahrhundert jedoch als internationales Fest: Während das Jubiläum 1755 (1000. Todestag) ein reines Bistumsfest war, wurde das Jubiläum 1855 (1100. Todestag) als gesamtdeutsches Fest begangen. Beim Jubiläum 1905 (1150. Todestag) waren zum ersten Mal internationale Gäste aus England, dem Geburtsland des Heiligen, und den Niederlanden, wo er gestorben war, dabei, sowie der Apostolische Nuntius in München, Carlo Caputo. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde es Konsens, dass Bonifatius nicht im Jahr 755, sondern im Jahr 754 gestorben war, sodass der 1200. Todestag 1954 begangen wurde - gerade im Nachgang des Zweiten Weltkrieges als gesamteuropäisches Fest.
Quellen
Dekret der Ritenkongregation vom 11. Juni 1874, in: Acta Sanctae Sedis 8 (1874-75), S. 62 f., in: www.vatican.va (Letzter Zugriff am: 03.01.2018).
Literatur
BRUDER, Peter, Die Aufnahme des St. Bonifatius-Festes in das römische Meßbuch und Brevier durch Papst Pius IX. im Jahre 1874, in: Der katholische Seelsorger 19 (1907), S. 320-325, 353-357.
FELTEN, Franz J. (Hg.), Bonifatius - Apostel der Deutschen. Mission und Christianisierung vom 8. bis ins 20. Jahrhundert (Mainzer Vorträge 9), Stuttgart 2004.
KATHREIN, Werner, Zur Bonifatiusverehrung in Fulda seit dem 16. Jahrhundert, in: Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte 57 (2005), S. 150-155.
LENHART, Ludwig, Die Bonifatius-Renaissance des 19. Jahrhunderts, in: Sankt Bonifatius. Gedenkgabe zum zwölfhundertsten Todestag, Fulda 1954, S. 533-585.
SCHICK, Eduard, Das Bonifatius-Jubiläum 1954. Rückschau und Würdigung, in: Fuldaer Geschichtsblätter 30 (1954), S. 154-177.
SCHNÜRER, Gustav, Bonifatius, in: Lexikon für Theologie und Kirche 2 (1931), Sp. 452-455.
WEBER, Christoph, Die Fuldaer Stadtverwaltung und das Bonifatius-Jubiläum im Jahre 1855, in: Fuldaer Geschichtsblätter 30 (1954), S. 206-227.
WEICHLEIN, Siegfried, Der Apostel der Deutschen. Die konfessionspolitische Konstruktion des Bonifatius im 19. Jahrhundert, in: BLASCHKE, Olaf (Hg.), Konfessionen im Konflikt. Deutschland zwischen 1800 und 1970: ein zweites konfessionelles Zeitalter, Göttingen 2002, S. 155-179.
WEICHLEIN, Siegfried, Religion und Nation: Bonifatius als politischer Heiliger im 19. und 20. Jahrhundert, in: Schweizerische Zeitschrift für Religions- und Kulturgeschichte 100 (2006), S. 45-58.
Empfohlene Zitierweise
Bonifatiusfest in Fulda, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1572, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1572. Letzter Zugriff am: 21.02.2024.
Online seit 29.01.2018, letzte Änderung am 10.09.2018.
Als PDF anzeigen