Preußische Regierung (1909-07-14 – 1917-07-14) Kabinett Bethmann Hollweg

Staatsoberhaupt: Wilhelm II.,
Präsident des Staatsministeriums (Ministerpräsident) und Außenminister: Theobald von Bethmann Hollweg,
Vizepräsident des Staatsministeriums (16.08.1914 Amt wieder besetzt): Clemens Delbrück bis 22.05.1916, danach Paul von Breitenbach,
Innenminister: Friedrich von Moltke bis 18.06.1910, danach Johannes von Dallwitz bis 18.04.1914, danach Friedrich Wilhelm von Loebell,
Justizminister: Maximilian von Beseler,
Kultusminister: August von Trott zu Solz,
Finanzminister: Georg Freiherr von Rheinbaben bis 27.06.1910, danach August Lentze,
Handelsminister: Reinhold Sydow,
Minister der öffentlichen Arbeiten: Paul Breitenbach,
Landwirtschaftsminister: Bernd von Arnim bis 18.06.1910, danach Clemens Freiherr von Schorlemer,
Kriegsminister: Karl von Einem bis 11.08.1909, danach Josias von Heeringen bis 04.07.1913, danach Erich von Falkenhayn bis 19.01.1915, danach Adolf Wild von Hohenborn bis 29.10.1916, danach Hermann von Stein,
Minister des Königlichen Hauses: August Graf zu Eulenburg.
Literatur
HEIMANN, Siegfried, Der Preußische Landtag 1899-1974. Eine politische Geschichte, Berlin 2011, S. 390-392.
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt, Bd. 3,2: Neuere Zeit 1492-1918, Würzburg 21962, S. 329 f., 334-345.
ZILCH, Reinhold (Bearb.), Acta Borussica NF, 1. Reihe: Die Protokolle des Preußischen Staatsministeriums 1817-1934/38, Bd. 10: 14. Juli 1909 bis 11. November 1918, Hildesheim / Zürich / New York 1999, S. 469-471, hier 469 f., in: preussenprotokolle.bbaw.de (Letzter Zugriff am: 22.11.2019).
Empfohlene Zitierweise
Preußische Regierung (1909-07-14 – 1917-07-14) Kabinett Bethmann Hollweg, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 16010, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/16010. Letzter Zugriff am: 22.05.2024.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen