Sitzung bei Reichskanzler Hertling am 15. September 1918

Um die deutsche Reaktion auf die österreichisch-ungarische Friedensnote vom 14. September an alle kriegführenden Mächte mit dem Angebot eines Verständigungsfriedens zu besprechen, traf sich der Interfraktionelle Ausschuss am 15. September 1918 bei Reichskanzler Georg Graf von Hertling. Anwesend waren neben dem Reichskanzler als Regierungsvertreter die Staatssekretäre Paul von Hintze und Max Wallraf, der Vertreter der Obersten Heeresleitung Detlof von Winterfeld sowie die Abgeordneten der Mehrheitsparteien im Reichstag Matthias Erzberger (Zentrum), Adolf Gröber (Zentrum), Otto Fischbeck (DDP) und Philipp Scheidemann (SPD).
Die Mehrheitsparteien forderten, sich positiv zur Note zu verhalten und die Bereitschaft zu erklären, sofort an Friedensgesprächen teilzunehmen. Staatssekretär von Hintze dagegen war der Ansicht, die Reichsregierung solle dem Schreiben gegenüber neutral bleiben und herausstellen, dass der Bündnisgedanke zwischen dem Deutschen Reich und Österreich-Ungarn nicht gefährdet sei. Hertling bezog im Laufe der Debatte die Position der Vertreter der Mehrheitsparteien, deren Ansicht sich durchsetzten konnte. Am 20. September signalisierte das Deutsche Reich in seiner Antwort an Österreich-Ungarn seine Bereitschaft zur Teilnahme an Friedensverhandlungen.
Dieses Vorgehen stellte eine Krise der Reichsregierung dar, da der Interfraktionelle Ausschuss und nicht die Regierung in diesem Fall das bestimmende Gremium war.
Quellen
MATTHIAS, Erich / MORSEY, Rudolf (Bearb.), Der Interfraktionelle Ausschuß 1917/18, Bd. 2 (Quellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien. Reihe 1: Von der konstitutionellen Monarchie zur parlamentarischen Republik 1), Düsseldorf 1959, Nr. 221, S. 592-604, hier 595-598.
Literatur
HUBER, Ernst Rudolf, Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789, Bd. 5: Weltkrieg, Revolution und Reichserneuerung 1914-1919, Stuttgart u. a. 1978, S. 518-521.
Empfohlene Zitierweise
Sitzung bei Reichskanzler Hertling am 15. September 1918, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 19025, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/19025. Letzter Zugriff am: 20.07.2024.
Online seit 02.03.2011, letzte Änderung am 25.02.2013.
Als PDF anzeigen