Dokument-Nr. 9712
Pacelli, Eugenio an Gasparri, Pietro
München, 19. August 1919

Regest
Von einem BVP-Abgeordneten erfuhr Pacelli, dass Kultusminister Hoffmann die neue Reichsverfassung als zu günstig für die Kirche ansieht und die Mitwirkung des Staates an der Besetzung kirchlicher Stellen erhalten möchte. Er möchte sich bald mit Pacelli wegen Konkordatsverhandlungen zu diesem Punkt treffen. Nach Ansicht Pacellis gibt es aber nichts zu besprechen, weil die Frage schon in der Reichsverfassung geregelt sei; nichtsdestotrotz hält er es für wenig feinfühlig, wenn der Heilige Stuhl das bayerische Konkordat vom 5. Juli 1817 als Erster für ungültig erklären würde, obwohl – wie Pacelli unterstreicht – die bayerische Regierung ihrerseits dieses Konkordat schon verletzt hat, indem sie den Artikel V. über die geistliche Schulaufsicht nicht befolgt hat. Die Regierung hat auch keinen Anspruch auf eine Anwendung des Artikels IX. desselben, der ausschließlich den König von Bayern und dessen Nachfolger betrachtet. Pacelli bittet um Anweisungen, wie er sich in den Verhandlungen zu verhalten habe.
[Kein Betreff]
Membro Centro Baviera comunicami Ministro Hoffman, malcontento disposizioni Costituzione Impero, a suo avviso, troppo favorevoli Chiesa, e desideroso mantenere ingerenza Stato provvista Uffici Ecclesiastici, intende entrare quanto prima in relazione con me per trattative Concordato. Sarebbe facile rispondergli ogni questione già risolta da detta Costituzione, che lascia Chiesa libera nomina ed obbliga Stato pagamento; ma sembra delicato da parte Santa Sede rompere per prima Concordato. Può tuttavia osservarsi essere stato questo già violato dal Governo circa diritto Vescovi ispezione scuole, di cui Art.lo 5, capoverso ultimo. Inoltre almeno diritto nomina Vescovi, secondo
5r
articolo 9, è proprio Re Baviera e successori cattolici, quindi non passa nuovo Governo. Prego V. E. R. darmi istruzioni sollecite.
Pacelli.
1Protokollnummer rekonstruiert aus Protokollbuch.
Empfohlene Zitierweise
Pacelli, Eugenio an Gasparri, Pietro vom 19. August 1919, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 9712, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/9712. Letzter Zugriff am: 01.12.2022.
Online seit 04.06.2012, letzte Änderung am 18.09.2015.