Dokument-Nr. 9838
Gielen, Heinrich an Pius XI.
Viersen, 16. September 1922

Mit tiefer Ehrfurcht, aber mit sicherem Glauben an die Hilfe Sr. Heiligkeit, erlaube ich mir, eine Bitte vorzutragen um eine Unterstützung zu erlangen. Bin seit 8 Monaten bettlägerig krank, und jetzt auf der Besserung, muß alles selbst bezahlen, und habe kein Einkommen. Ich weiß nicht mehr wovon leben, wenn nicht nicht geholfen wird. Armenunterstützung will ich nicht, da wir das nicht gewohnt sind. So bitte ich innigst um eine Unterstützung in meiner bedrängten Lage. Mein alter Vater ein Greis von 82 Jahren musste zur Schwester gehen, da ich nicht mehr für ihn sorgen konnte. Er war päbstl. Zuave bei Pabst Pius IX.
Mit tiefer Ehrerbietung und Hochachtung
Heinr. Gielen.
Empfohlene Zitierweise
Gielen, Heinrich an PiusXI. vom 16. September 1922, Anlage, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Dokument Nr. 9838, URL: www.pacelli-edition.de/Dokument/9838. Letzter Zugriff am: 26.11.2022.
Online seit 31.07.2013.