Joseph Czabon

* 19. März 1893, ✝ n. e.
Kaplan und Präses der deutschen Marianischen Männer-Kongregation bei St.Anna in Hindenburg-Oberschlesien 1927
1917 (10. Jun.) Priesterweihe und 2. Kaplan in Rosenberg in Oberschlesien, 1919 in Hohenlinde, 1920 bei St. Trinitatis in Beuthen, 1927 1. Kaplan bei St. Anna in Hindenburg, 1929 in Groß Strehlitz, 1931 Pfarrer in Stubendorf
Literatur
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1918, Breslau [1918], S. 88.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1920, Breslau [1920], S. 25.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1921, Breslau [1921], S. 24.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1929, Breslau [1929], S. 60.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1930, Breslau [1930], S. 54.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1932, Breslau [1932], S. 51.
Handbuch des Bistums Breslau und seines Delegaturbezirks für das Jahr 1940, Breslau [1940], S. 32.
Empfohlene Zitierweise
Joseph Czabon, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2747, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/2747. Letzter Zugriff am: 04.12.2022.
Online seit 20.01.2020, letzte Änderung am 01.02.2022.
Als PDF anzeigen