John Francis Charles Fane Graf von Salis-Soglio

* 19. Juli 1864, ✝ 14. Januar 1939
Britischer Gesandter und generalbevollmächtigter Minister beim Heiligen Stuhl 1916-1922
1892 Eintritt in den britischen diplomatischen Dienst, 1906 Sekretär in Berlin, 1911 außerordentlicher Gesandter in Montenegro, 1916-1922 außerordentlicher Gesandter und generalbevollmächtigter Minister beim Heiligen Stuhl.
Literatur
Genealogisches Handbuch der gräflichen Häuser Bd. 19 (Genealogisches Handbuch des Adels 146), Limburg an der Lahn 2009, S. 399.
Obituary. Count de Salis. Former minister to the Holy See, in: The Times vom 16. Januar 1939, S. 14.
Obituary. Count de Salis. An Appreciation, in: The Times vom 17. Januar 1939, S. 14.
Obituary. Count de Salis. Appreciation of his work in Rome, in: The Times vom 18. Januar 1939, S. 14.
Obituary. Count de Salis. An Appreciation, in: The Times vom 19. Januar 1939, S. 17.
Who was who 1927, London 1927, S. 789.
VIAF: 310653806
Empfohlene Zitierweise
John Francis Charles Fane Graf von Salis-Soglio, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 29001, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/29001. Letzter Zugriff am: 27.11.2022.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 29.01.2018.
Als PDF anzeigen