Joseph Grönheim

* 18. Februar 1843, ✝ 20. September 1929
Gymnasialprofessor an der höheren Mädchenschule und am Lyceum in Mülhausen
1868 (15. Aug.) Priesterweihe, 1871 Gymnasiallehrer, später Oberlehrer und Gymnasiylprofessor am katholischen Gymnasium zu Vechta, 1909 Geistlicher an der Krankenhauskappelle, Gymnasialprofessor an der höheren Mädchenschule und am Lyceum in Mülhausen, Inhaber des Ehrenkreuzes "Pro ecclesia et pontifice" und des Großherzoglichen Oldenburger Ehrenritterkreuzes, ca. 1925 im Ruhestand, 1928 Päpstlicher Geheimkämmerer.
Wir danken Herrn Dr. Heinz Mestrup vom Bistumsarchiv Münster für die freundliche Mitteilung vom 10. Dezember 2019.
Literatur
Schematismus der Diözese Münster 1872, Münster 1872, S. 15.
Schematismus der Diözese Münster 1901, Münster 1901, S. 24, 185.
Schematismus der Diözese Münster 1910, Münster 1910, S. 173.
Schematismus der Diözese Münster 1925, Münster 1925, S. 210.
Kleiner Schematismus der Diözese Münster 1929, Münster 1929, S. 34.
Kleiner Schematismus der Diözese Münster 1930, Münster 1930.
Empfohlene Zitierweise
Joseph Grönheim, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4902, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4902. Letzter Zugriff am: 02.12.2022.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen