Friede von Lunéville 1801

Der Friede von Lunéville wurde am 9. Februar 1801 zwischen Frankreich und dem Heiligen Römischen Reich geschlossen. Er markierte das Ende des Zweiten Koalitionskriegs. Der Friedensvertrag legitimierte die französische Annexion der linksrheinischen Gebiete, im Gegenzug sollten die deutschen Staaten durch Säkularisation geistlicher Territorien und Mediatisierung weltlicher Kleinstaaten rechts des Rheins entschädigt werden. Die Kompensationen wurden allerdings erst 1803 im Reichsdeputationshauptschluss umgesetzt. Österreich musste im Frieden von Lunéville auf die nun unter französischer Kontrolle befindlichen habsburgischen Besitzungen in den Niederlanden, in Ligurien, der Lombardei und der Schweiz verzichten. Es behielt aber die Herrschaft über Venedig und die dalmatische Küste.
Im Fall des Hochstifts Osnabrück (Dokument Nr. 18121) äußerte das Kurfürstentum Hannover im Herbst 1801 Ansprüche. Diesen wurde im Juni 1802 unter der Voraussetzung stattgegeben, dass Hannover auf Hildesheim, Höxter und Corvey verzichtete. Diese Regelung wurde im September 1802 durch die Reichsdeputation bestätigt.
Literatur
HACKNER, Michael, Der Friede von Lunéville - zum 200. Jahrestag des ersten Schritts zum Untergang des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation, in: Juristische Arbeitsblätter 33 (2001), S. 813-820
HERSCHE, Peter (Bearb.), Napoleonische Friedensverträge. Campo Formio 1797, Lunéville 1801, Amiens 1802, Pressburg 1805, Tilsit 1807, Wien-Schönbrunn 1809 (Quellen zur neueren Geschichte Bd. 5), Bern 21973.
HEUVEL, Christine van den, Beamtenschaft und Territorialstaat. Behördenentwicklung und Sozialstruktur der Beamtenschaft im Hochstift Osnabrück 1550–1800 (Osnabrücker Geschichtsquellen und Forschungen 24), Osnabrück 1984, S. 156-159.
MAIER, Konstantin, Das Ende der Reichskirche nach dem Frieden von Lunéville 1801, in: Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte 61 (2002), S. 273-284.
Empfohlene Zitierweise
Friede von Lunéville 1801, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 3407, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/3407. Letzter Zugriff am: 27.11.2022.
Online seit 20.01.2020.
Als PDF anzeigen